Tonstudio

Ode an das Tonstudio – Eine Liebe für die Ewigkeit

Waren Sie schon einmal in einem Tonstudio?

Im Tonstudio vereint sich alles, was mein tiefstes Interesse ist. Akustik, Stimme, Mikros, Sound, Technik…..es ist herrlich.. Es gibt kaum störende Geräusche, die Akustik beschränkt sich auf das Wesentliche. Man hört nur, was wirklich gehört werden soll und sollte mehr als das zu hören sein, kann man im besten Fall eliminieren was stört.

Zu einem guten und effizienten Tag im Tonstudio gehört auch eine gute Stimmung, meist viel Kaffee und möglichst entspannte Klamotten.

Ein Tag im Studio ist für alle Sinne beanspruchend. Man hört, man sieht, man schneidet und denkt. Man spürt den Sound, weil nichts anderes ablenkt. Die Schwingungen sind überall und nichts geht verloren.

Das Faszinierende für mich ist jedes Mal wieder, wie laut und hell die Welt klingt und scheint, wenn man das Studio verlässt. Man öffnet die Tür und ZACK hat einen die Welt wieder. Ohne Schallschutz, ohne Ploppschutz, ohne Filter.

Sie merken vielleicht – ich mag’s wirklich gerne. Wollte ich nur mal gesagt haben.